Wir in den Medien

„Seitensprünge hat es schon immer gegeben, aber durch Internet und Handy ist das Fremdgehen wesentlich leichter geworden und hinterlässt weniger Spuren.
Frauen, die das ungute Gefühl haben, dass ihr Partner noch andere Frauen trifft, können jetzt nach Gewissheit suchen − über das Internetportal „wen-datet-er-noch.de”

− Leipziger Volkszeitung −

„Frauen, vergesst die peinliche Frage: „Gehst du fremd?”
Hier könnt ihr gleich nach unerlaubten Kontakten eurer Partner fahnden.”

− Hamburger Abendblatt −

„Heiße Flirts mit fremden Frauen, ohne sein wahres Gesicht zu zeigen:
Diesem Männertraum will der neue Internetdienst den Garaus machen.”

− Morgenpost am Sonntag −

TV-Beitrag im Nachmittagsmagazin „Dabei ab zwei”
− Mitteldeutscher Rundfunk −

"Mädels, wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt,
dann klickt rein bei www.wen-datet-er-noch.de!"

− ENERGY Rhein-Main – Morning-Show −